Camping-Equipment

Eine gute Camping-Ausrüstung ist das A und O für einen gelungenen Zelturlaub. Wie genau das Camping-Equipment aussehen soll, kommt auf die jeweiligen Vorlieben und Nutzungsarten an. Für einen Familienurlaub werden Sie ganz andere Dinge benötigen, als für eine Trekking-Tour durch die Tundra oder in einem Basislager im Gebirge. Höchste Priorität hat für alle Bereiche das richtige Zelt und eine komfortable Schlafumgebung. Hier sollten Sie auf keinen Fall sparen, denn nichts nervt mehr, als eine unzuverlässige Behausung und eine mangels vernünftigen Schlafsacks durchgefrorene Nacht.

Markenware beim Campen hilft Frust vermeiden

Billiges Camping-Equipment muss jedoch nicht generell schlecht sein. So leisten No-Name-Artikel wie Lampen, Kochgeschirr oder Organizer beim Zelten durchaus gute Dienste. Doch überall, wo es auf besonders gute Verarbeitung ankommt, bleiben Billigprodukte gerne auf der Strecke. Ein hochwertiges Zelt erkennt man meist schon an der Verarbeitung seiner Nähte: Sind sie sauber genäht? Sind sie nur mit einem Kunststoffklebestreifen gegen Nässe geschützt oder wurde noch zusätzlich ein Nahtdichter aufgetragen? Das gleiche gilt auch für das Gestänge. Bei einem guten Zelt lassen sich die einzelnen Stangen beim Aufbau mühelos miteinander verbinden und anschließend auch ebenso leicht und schnell wieder demontieren.

Augen auf beim Schlafsack-Kauf

Bei Schlafsäcken kommt es vor allem auf die Füllung und die Materialien an. Achten Sie vor dem Kauf unbedingt auf den empfohlenen Temperaturbereich und überlegen Sie, ob er für ihre Zwecke ausreichend ist. Gerade in den Bergen kann es auch im Sommer nachts empfindlich kühl werden, sodass ein Schlafsack hier tiefere Temperaturen aushalten sollte. Ob Daunenfüllung oder Kunstfaser bleibt dabei ihnen überlassen. Daunen sind schwerer, halten aber auch besser warm. Dafür sind Kunstfasern wesentlich leichter und trocknen superschnell, wenn sie nass geworden sind.

Campingmöbel – clevere Allrounder in Leichtbauweise

Auch Campingmöbel gehören zum Equipment. Hier eignen sich vor allem sehr flexible, leichte Systeme. Sie können platzsparend zusammengelegt und problemlos transportiert werden. Ein Tisch aus Aluminium und praktische Faltstühle oder -hocker gehören dabei zur soliden Grundausstattung. Wer mehr Komfort bevorzugt, bekommt aber auch bequeme Liegen und Feldbetten sowie ganze Küchenzeilen und zerlegbare Kleiderschränke.

Tags: , , ,

Die Kommentare sind geschlossen.