Campingplätze in Europa

Darum ist es an der Zeit, die nennenswerten Plätze kurz vorzustellen. Sie sind gewiss eine Reise wert.

Kroatien

Die Campingplätze in Kroatien bieten Sonne satt und leise schlagende Wellen runden das Urlaubsfeeling ab. Der Campingplatz Glavotok in Kroatien hat sich bereits einen Namen gemacht und er zählt inzwischen zu den schönsten Plätzen in Europa.

Der Campingplatz Mala Milna befindet sich in Hvar. Die Zeltplätze sind in einem idyllischen Terrassenhang angelegt. Der Kiesstrand ist zum Greifen nahe und der dortige dichte Wald lädt zum Verweilen ein.

Griechenland

Wenn an Griechenland gedacht wird, dann kommen einem weiße, kleine Häuser in den Sinn, verträumte Fischerorte, der weite Himmel und das azurblaue Wasser. Das alles bietet der Campingplatz Antiparos vor Ort. Die Einrichtung dort ist sehr einfach, aber dem Charme des Platzes kann niemand widerstehen.

Der Campingplatz Dionysus auf Korfu bietet mehr Komfort an. Von hier aus können die schönsten Strandabschnitte von Korfu entdeckt werden.

Spanien

Heiß geht es her am Campingplatz La Isla in Nordspanien. Hier ist die Natur noch zu Hause und allgegenwertig. La Isa ist an einem Wildbach gelegen. Wildromantiker werden hier belohnt. Der dichte Bestand der Bäume sorgt für ausreichend Schatten im feurigen Spanien.

Der Platz in Torre de la Mora an der Costa Dorada ist das glatte Gegenteil. Hier tobt das Leben und Bars und Cafés treffen auf der Strandpromenade aufeinander.

Schweiz

Wer die Berge liebt, wird sich hier richtig wohlfühlen. Das Campingareal in Wallis lässt die Herzen der Wanderfreunde höher schlagen. Der Platz liegt auf dem Hang unterhalb des Gletschers und hat bereits unzählige Stammgäste zu verbuchen, die seit über dreißig Jahren ihren Urlaub hier verbringen.

Deutschland

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nah? Der Campingplatz Seeperle in Langenargen am Bodensee macht seinen Namen wirklich alle Ehre. Die Spitzenlage direkt am Ufer des Sees verspricht unbekümmerte Tage.

Frankreich

Tipis machen den Platz in Luz-Saint-Sauveur, Frankreich unverkennbar. Hier darf wahrlich Indianer gespielt werden. Die Tipis in den Pyrenäen sind gemütlich und der Blick auf den Cirque de Troumouse ist nicht zu topen.

Italien

Benvenuto heißt aus auf dem Campingplatz Falcone in Civitella del Lago, Baschi, Umbrien. Dieser Campingplatz ist von Olivenbäumen gesäumt und die Schönheit der Natur hat hier sein Zuhause gefunden.

Die Kommentare sind geschlossen.