Picknick

Das Picknick ist eine Mahlzeit im Freien. Häufig findet das Picknick in Gemeinschaft als Höhepunkt eines schönen Ausflugs statt. Das Essen und Trinken in freier Natur blickt dabei auf eine lange Kulturgeschichte zurück. Schon im Barockzeitalter betrachteten französische Adelige das Picknick als reines Sommervergnügen.

Daher ist ein Picknick auch gleichzeitig eine wetterabhängige Veranstaltung. Es sei denn, die mitgenommene Ausrüstung hält auch gegen etwaige Regengüsse etwas parat. Für lange vorausgeplante Picknicks empfiehlt sich auf jeden Fall ein Wetterschutz, wie etwa einen faltbaren Pavillon. Andererseits sollte an warmen Sonnentagen auch ein Sonnenschirm oder Sonnensegel nicht fehlen.

Picknick-Vergnügen – mit der passenden Ausstattung

Zur klassischen Picknick-Ausrüstung gehört darüber hinaus die obligatorische Picknick-Decke, auf der alle Gäste gleichzeitig Platz finden sollten. Idealerweise ist die Decke auf ihrer Unterseite mit isolierendem Material versehen, sodass sie Schutz vor Feuchtigkeit und Kälte bietet.

Als sehr praktisch haben sich spezielle Picknick-Körbe aus dem Camping- und Outdoorbedarf erwiesen. Diese beinhalten neben dem Korb als Verstauungsmöglichkeit gleich auch das passende Geschirr und Besteck aus robusten Materialien. Bewährt haben sich Teller und Becher aus Kunststoff oder Emaille und einfache Papier-Servietten. Beim Besteck kann normales Campingbesteck oder auch ein Taschenmesser gute Dienste leisten. Insbesondere das multi-funktionale Taschenmesser verfügt oft über einen Korkenzieher, der schon bei vielen Picknick-Veranstaltungen schlicht vergessen wurde.

Die richtigen Speisen wählen

Bei der Wahl der Speisen und Getränke empfehlen sich unkomplizierte und unempfindliche Lebensmittel. Beispielsweise bleiben Salate mit Mayonnaise-Dressing bei Wärme nicht lange appetitlich und haltbar. Es empfiehlt sich, für diese Speisen und insbesondere für Getränke eine Kühltasche oder Kühlbox mitzunehmen. Bewährt haben sich Taschen und Boxen mit Kühlakkus, die in der Gefriertruhe vorgekühlt werden oder Produkte mit Batteriebetrieb. Unempfindliche Speisen und Snacks können gut in verschließbaren Frischhaltedosen transportiert werden.

In Sommermonaten muss bei einem Picknick auch mit Insekten wie Bienen und Mücken gerechnet werden. Daher sollte auch immer eine kleine Not-Apotheke mit Pflastern und Desinfektionsmitteln zur Verfügung stehen, um bei Insektenstichen oder kleineren Blessuren schnell Hilfe leisten zu können.

Die Kommentare sind geschlossen.